Aurelias Musikfavoriten

Bitte einen Moment Geduld, die Seite baut sich leider sehr langsam auf - alp

 

Blackmore’s Night - Fires at Midnight

Hinter dieser Band verbergen sich der ehemalige Deep-Purple Gitarrist Ritchie Blackmore und seine Ehefrau Candice Night.

 

Ihr Musikstil ist eine Mischung aus Spätmittelalter/Renaissance-Musik (spätes 14. bis 16. Jh.) und Folk Rock, das Thema daher oft mystisch.

 

Alte Instrumente wie Drehleier, Schalmei und Dudelsack werden mit modernen Instrumenten wie E-Gitarre, Keyboard und Schlagzeug kombiniert.

Unbedingt laut stellen!!! 

 

Eluveitie -  Evocation 1 – The arcane dominion

 

Die Schweizer Band aus Winterthur kombiniert keltische Folklore mit Metal-Klängen (→ Celtic Metal).

 

Die spirituellen Texte werden teilweise in helvetischen Gallisch gesunden, wie bei Brictom aus ihrem 2009 veröffentlichten Akustik-Album. 

   

Das you-tube video zeigt das CD-Cover, welches den keltischen Gott Cernnunos darstellen soll.    

 

Memento ist ein rein instrumental gespieltes Stück. Ein Highlight für alle, die Dudelsack und Drehleier lieben. Für die Augen gibt es traumhafte „Waldbilder". 

 

Gobanno beinhaltet typisch keltische Klänge und Instrumente und ist dem Gott der Schmiede gewidmet.

Eluveitie bedeutet übrigens so viel wie: „Ich, der Helvetier“

Indica

... ist eine 5-Frauen-Band aus Finnland, die ihren Stil selbst als Mystik-Romantik-Pop bezeichnet. 

Von ihrer 2010 veröffentlichten CD A Way Away stammen folgende 2 Videos:

Indica spielte übrigens 2007 im skandinavischen Raum als Vorband für Nightwish, was sie international bekannt machte.

Nightwish 

... ist eine Symphonic-Metal Band aus Finnland, die zusammen mit der Sopranistin Tarja Turunen (2001 -2005) große Erfolge feierte.

Hier das Musikvideo zu einem meiner Lieblingsstücke: "Sleeping Sun"

Meine Neuentdeckungen ...

Geheimtipp aus Ungarn:

 

The Moon and the Night Spirit

 

Das ungarische Duo Agnes Toth und Mihaly Szabo "The Moon and the Night Spirit" rangiert zwischen Mittelalter-, Pagan- und Ethno-Folk. Die sphärisch-spirituelle Musik wird auf folkloristischen Instrumenten wie Zither, Harfe, Geige, Flöte gespielt und mit Akustik-Gitarre und Percussion unterstützt.

Das Album Regö Rejtem (zu deutsch in etwa: ich beschwöre Magie herauf) besticht durch seinen authentischen Charme.

Aus dem Album „Of Dreams Forgotten and Fables Untold” :

Trobar de Morte

ist eine spanische Band, die der Kategorie Mittelalter-, Fantasy-, Folk-Music zugeordnet wird.

Ziemlich quer, aber ... einfach genial!

Lindsey Stirling

So schön war Violine und Tanz noch nie!

Folkstone

ist eine italienische Folk-Metal-Band aus Bergamo. Sie kombinieren mittelalterliche Melodien mit Metal.