Kurzvorstellung, Inhaltsangabe + Buchtrailer

Nicholas

Zwischen den Welten

 

Ein Familienroman aus dem

viktorianischen England,

 

mystisch, spannend und geheimnisvoll.

 

Eine Reise ins 19. Jahrhundert

mit einzigartigen Charakteren.

 

 

Sehnsucht und Traum 

öffnen das Tor zu einer anderen Welt ...

 

 

      

»Doch sei gewarnt,

        die Wahrheit, die wir dir erzählen werden, könnte dir den Verstand rauben ...«

 

Inhaltsangabe


Was hat der plötzliche Tod der Vikarsgattin mit dem Verschwinden einer jungen Frau zu tun?

Wer ist für die Zerstörung des keltischen Kreuzes auf dem Friedhof verantwortlich?

Und welche Botschaft birgt die Wandmalerei in der kürzlich entdeckten Krypta von St. Mary’s?


Kein Inspektor, sondern ein kleiner Junge namens Nicholas vermag Licht ins Dunkle zu bringen. Stückchenweise geben seine Träume ein gut gehütetes Geheimnis preis, das in seinem Heimatort begraben liegt. Immer tiefer geraten seine Mutter und er in die Wirren ihrer eigenen Familiengeschichte und damit in tödliche Gefahr ...   

 

Band 1 der  mystischen Familien-Saga, die 1866 in einem beschaulichen Küstenort Englands ihren Anfang nimmt.

Weitere Handlungsorte sind London, zwei Kurbäder auf dem Kontinent sowie ein Schloss inmitten der Südkarpaten.


Ein Buch, das den Leser mitnimmt in eine verloren gegangene Welt.


Mehr auf: www.buechersofa.de


Der Trailer zum Buch:

 

Buchzitate, Szenenausschnitte und Leseproben finden Sie auf den nächsten Seiten.